Veranstaltungen

Bezaubernde Lichterschau

Archivartikel

Feuerwerk: Die Pyro Games 2019 warten mit einem bunten Programm auf / Publikum kürt Sieger

Mannheim.Glitzernde Sterne, leuchtende Kometen und farbenfrohe Blüten: All das können Feuerwerksprofis an den Himmel zaubern. Wer eine Kostprobe ihres Könnens bekommen möchte, ist am Samstag, 27. Juli, bei den Pyro Games 2019 genau richtig. Die Veranstaltung auf dem Maimarktgelände in der Xaver-Fuhr-Straße startet gegen 18 Uhr.

Eine Besonderheit ist der Wettkampfcharakter der Veranstaltung. Drei Pyro-Künstler beteiligen sich mit ihren Teams am Kampf um die goldene Trophäe der Feuerwerkskunst. Das Wort Pyro wird besonders im Zusammenhang mit Feuerwerken gebraucht.

Musik begleitet Effekte

„Sensationelle Pyro-Effekte, eine außergewöhnliche Leuchtkraft der Farben in perfekter Abstimmung zur Musik werden das Publikum begeistern“, schreiben die Veranstalter. Am Ende des Abends und des Wettbewerbs entschiedet schließlich das Publikum, wer im Duell der Feuerwerker den Kampf für sich entscheiden konnte und die Siegertrophäe sein Eigen nennen darf.

Der Fokus liegt laut Veranstalter aber nicht nur auf den Pyro-Darbietungen. Die Aufführung des Laser-Feuerkünstlers Jürgen Matkowitz soll das Veranstaltungsgelände in ein „traumhaftes Szenario aus Musik und Energie verwandeln.“

Neben dieser Darbietung und dem Wettbewerb mit Boden- und Höhenfeuerwerken stünden auch Unterhaltung und ein familiengerechtes Abendprogramm im Vordergrund, so die Organisatoren. Überdimensionale Stelzenläufer empfangen die kleinen und großen Besucher. Als Aufwärmprogramm für den Abend führen verschiedene Artisten Feuerspiele auf. „Mit dieser lodernden Flammenakrobatik wird den Besuchern ordentlich eingeheizt“, so die Veranstalter. Außerdem wird an dem Abend eine Liveband zu Gast sein. Sie soll die Besucher musikalisch auf den Abend einstimmen.

Angebot für Familien

Für Familien gibt es ein besonderes Angebot. Ein Familienticket im Stehplatzbereich gewährt zwei Erwachsenen und zwei Kindern im Alter von 13 bis 17 Jahren Eintritt. Im Sitzplatzbereich können mit dem Familienticket zwei Erwachsene mit zwei Kindern von sieben bis 17 Jahren hineinkommen. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt im Stehplatzbereich, im Sitzplatzbereich gilt dies bis zum Alter von sechs Jahren. tge

Zum Thema