Veranstaltungen

Der schwedische Regisseur und Videokünstler Markus Öhrn inszeniert eine jugendliche Black-Metal-Oper

Das junge Herz der Finsternis

Archivartikel

Berlin/Malmö/Helsinki.Sein Stück kreise um einen Jungen in der Pubertät, der gegen die eigenen Eltern und die Erwachsenen in seinem Umfeld rebellieren will. "Er tut das, indem er sie so sehr verletzt, wie er es vermag", sagt Markus Öhrn. Es ist diese emotional aufgewühlte Zeit- und Schmerzzone der Adoleszenz, bevor der Schritt zur Erwachsenenwelt vollzogen worden ist, die der schwedische Regisseur und Videokünstler

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2801 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00