Veranstaltungen

Die Dunkelheit zieht durch die Gassen der Stadt

Mannheim.Wenn die Finsternis über die Straßen hereingebrochen ist, startet am Freitag, 6. Dezember, um 20 Uhr eine besondere Tour für Jung und Alt. Ein ehemaliger Nachtwächter führt die Teilnehmer durch die düsteren Passagen der Stadt und umrahmt die Führung mit vielen Anekdoten über das Leben und die Industrialisierung des 19. Jahrhunderts.

Die Teilnehmer finden sich in der Vergangenheit wieder, als noch ein Wächter vonnöten war, um die Sicherheit in den nächtlichen Gassen zu gewährleisten.

Der „Streifzug mit dem Nachtwächter“ führt an den historischen Fassaden des im 18. Jahrhundert erbauten Barockschlosses und der Jesuitenkirche vorbei. Weitere Anlaufpunkte sind die Alte Sternwarte (unser Bild) sowie Monumente und Denkmäler in der Innenstadt. Die Stadtführung startet am Schloss an dem Eingang der Schlosskirche und dauert circa 90 Minuten. Eine Anmeldung über touristinformation@mannheim.de ist erforderlich. Tickets kosten für Erwachsene zehn Euro und für Kinder (bis 14 Jahre) acht Euro. lbr (Bild: Prosswitz)

Zum Thema