Veranstaltungen

Theater Die Agonie und Ekstase des Steve Jobs im Felina-Areal in Mannheim

Die Entzauberung der i - Welt

Archivartikel

Mannheim.Klare Formen, schlichtes Design - das ist doch das Erfolgsrezept von Apple? Am. Donnerstag, 12. März, um 19.30, wird der Monolog "Die Agonie & Ekstase des Steve Jobs" erstmals im Felina-Areal in Mannheim aufgeführt.

Regie führte das langjährige Mitglied des Nationaltheater Mannheim Gerhard Piske. Apple hat sich mit seinen iProdukten von einer Garagenfirma zu einem Weltkonzern

...
Sie sehen 28% der insgesamt 1368 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00