Veranstaltungen

Die Freibäder öffnen wieder

Freizeit: Saisonstart stadtweit am 18. Mai / Neue Spielgeräte im Herzogenriedbad

Mannheim.Mit steigenden Temperaturen kündigt sich die Freibadsaison an. Ab Samstag, 18. Mai, öffnen die vier Freibäder in Mannheim ihre Becken. Bei Wassertemperaturen von 24 Grad Celsius kann dann wieder getaucht, geplanscht oder geschwommen werden. Nach dem warmen Sommer letztes Jahr dürfen die Besucher auf eine gute Saison 2019 hoffen.

In der zurückliegenden Winterpause ist das Wasser abgelassen worden, um die Becken zu reinigen. Darüber hinaus wurden die jährlichen Instandsetzungsarbeiten und Reparaturen in der Technik sowie bei den Becken und Gebäuden durchgeführt.

Die Gehwege, Umkleide- und Sanitärräume wurden gereinigt, die Beckenwände frisch gestrichen und Frostschäden beseitigt. In Mannheims größtem Freibad, dem Herzogenriedbad in der Neckarstadt, gibt es außerdem neue Spielgeräte für das Kinderbecken.

Die Öffnungszeiten der Freibadsaison 2019 im Überblick: Das Herzogenriedbad hat täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Dienstags und donnerstags öffnet das Bad zusätzlich für Frühschwimmer ab 7 Uhr.

Das Carl-Benz-Bad in der Gartenstadt öffnet montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags sowie an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr. Mittwochs und freitags findet zusätzlich „Frühschwimmen“ von 7 bis 9 Uhr statt.

Das Parkschwimmbad Rheinau und das Freibad Sandhofen haben montags von 13 bis 20 Uhr, dienstags bis sonntags und an Feiertagen von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Als zusätzliches Angebot bietet das Parkschwimmbad jeweils mittwochs ab 7 Uhr das „Frühschwimmen“ an.

Der Kassenschluss der Freibäder ist jeweils eine Stunde vor Ende der Öffnungszeit, die Badezeit endet 30 Minuten vor Betriebsende. Saisonende ist am 10. September 2019. df