Veranstaltungen

Edle Tropfen aus aller Welt probieren

Archivartikel

Weinfest: Vielfältiges Rahmenprogramm auf den Kapuzinerplanken / Pfalz steht als Region im Mittelpunkt

Mannheim.Die Kapuzinerplanken werden in den nächsten Tagen wieder zu einem Ort für Genießer: Am Donnerstag, 29. August, startet die Veranstaltung „Wein und Genuss“. Wie die Organisatoren mitteilen, handelt es sich bereits um die 16. Ausgabe der Genusstage. Auf gut 500 Quadratmetern stellen rund 30 Weingüter und Weinhändler bis Samstag, 7. September, ihre Produkte aus. Die edlen Tropfen kommen aus aller Welt. Die Pfalz steht nach Angaben der Organisatoren allerdings im Vordergrund.

Kulinarisches Angebot

Darüber hinaus gibt es noch ein kulinarisches Angebot mit einer erweiterten Speisekarte. „Neu ist, dass es ein täglich wechselndes Mittagessen mit pfälzischen und italienischen Spezialitäten gibt“, sagt Jürgen Kleine-Wilde, der die Veranstaltung organisiert. Wie in den vergangenen Jahren wird es auch wieder ein musikalisches Rahmenprogramm geben. „Wein und Genuss hat sich in den vergangenen Jahren zu einem feinen Event im Herzen Mannheims mit besonderem Flair entwickelt“, sagt Lutz Pauels von der Werbegemeinschaft Mannheim City.

Besondere Highlights der diesjährigen Weintage sind die Abendveranstaltungen mit musikalischer Begleitung. Am Dienstag, 3. September, gibt es ab 18.30 Uhr einen italienischen Abend mit Live-Musik. Am Tag darauf können die Besucher an einer Weinprobe teilnehmen. Sie beginnt um 19 Uhr und beinhaltet eine Verköstigung der Weine von drei bekannten Weingütern. Probekarten gibt es vor Ort.

Musikalischer Abend

Am Donnerstag wird es musikalisch. Das Konzert am 5. September beginnt um 19 Uhr. Es spielt der Mannheimer Musiker Markus Sprengler. Wer sich für Spanien interessiert, ist beim spanischen Abend am Freitag, 6. September, gut aufgehoben. Serviert werden Weine und Paella.

Eröffnet werden die Feierlichkeiten am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr von Wirtschafts- und Sozialbürgermeister Michael Grötsch. Mit dabei sein werden auch zahlreiche Weinhoheiten aus der näheren Umgebung. Das Weindorf ist täglich von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Freitags und samstags können die Gäste sogar bis 22 Uhr kommen. tge

Zum Thema