Veranstaltungen

Ein Abend mit Gretchen Dutschke

Lesung: Eine ehemalige Rebellin liest aus ihrem Buch „1968: Worauf wir stolz sein dürfen“

Ludwigshafen.Gretchen Dutschke-Klotz ist am Donnerstag, 14. März, um 19 Uhr zu Gast im Ernst-Bloch-Zentrum in Ludwigshafen. Im Rahmen der Sonderausstellung „Remember 68“ wird sie aus ihrem Buch „1968: Worauf wir stolz sein dürfen“ lesen, das vor einem Jahr erschien. Die gebürtige US-Amerikanerin, die 1964 für einen Besuch nach West-Berlin kam und dort Rudi Dutschke kennenlernte, galt damals als Rebellin an der Seite des Studentenführers und treue Freundin von Ernst und Karola Bloch. In ihrem Buch zieht sie rückblickend und auf – wie Kritiker urteilen – gut lesbare Weise eine persönliche und kritische Bilanz eines gesellschaftlichen Aufbruchs und lässt die Zuhörer an ihren zum Teil kruden Erlebnissen, Erfahrungen und Erfolgen teilhaben. sba

Info: Donnerstag, 14. März, 19 Uhr. Ernst-Bloch-Zentrum, Eintritt: 8 EUR, ermäßigt 4 Euro.