Veranstaltungen

Einblicke in das barocke Leben

Schloss: Drei Führungen am Wochenende in der ehemaligen Residenz

Mannheim.An Wochenenden gewährt das Schloss regelmäßig Einblicke in das Leben in dem Barockbau, als hier die Kurfürsten Carl Philipp und Carl Theodor residierten oder die badische Großherzogin Stephanie ihn als Witwensitz nutzen durfte.

Die Samstagsführung „Das Leben bei Hofe“ am 16. Februar um 14.30 Uhr richtet sich an Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren. Die lebendige Kostümvorführung führt in die Glanzzeiten des Schlosses ein und veranschaulicht während des Rundgangs durch die – 2007 wieder originalgetreu eingerichteten – Prunkräume die Lebzeiten des kurfürstlichen Paares und der verwitweten badischen Großherzogin. Die Kosten betragen 12 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Ermäßigte.

Unter dem Titel „Prickelnder Genuss im Glanz der Kronleuchter“ startet am Samstag um 17 Uhr die nächste Führung, bei der die prunkvoll ausgestattete Beletage samt ihren üppigen Kronleuchtern im Mittelpunkt steht. Die Kosten betragen 16 Euro für Erwachsene, 8 Euro für Ermäßigte. Ein Glas Sekt ist inklusive.

Der Rundgang am Sonntag, 17. Februar um 14.30 Uhr thematisiert die prägende badische Zeit des Schlosses, besonders seit Einzug von Erbprinz Karl und seiner Frau Stéphanie, eine Adoptivtochter Napoleons, die hier dann auch lange als Witwe lebte. Der Einfluss des Fortschrittes lässt sich vor Ort im Rundgang erleben, denn man kann noch heute sehen, wo sie speiste, musizierte oder Gäste empfing.

Die Kosten betragen 12 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Ermäßigte. Die Anmeldung ist ebenfalls erforderlich. Eine Anmeldung ist erforderlich und unter Telefon 06221/658880 möglich. skw