Veranstaltungen

Eine Familie von Hundeflüsterern

Show: Cesar Millan zeigt seine Dressurkünste in der SAP Arena mit seinen Söhnen Andre und Calvin

Mannheim.Am Montag, den 11. November, kommt der Hundetrainer und Buchautor Cesar Millan aus den USA mit seinem neuen Programm „It’s All About Family“ wieder zurück nach Deutschland.

Insgesamt 200 000 Zuschauer besuchten nach Veranstaltungsangaben bisher Millans vorangegangene Touren „Leader of the Pack“ und „Once Upon a Dog“ – wohl in der Hoffnung, mit ihrem eigenen Vierbeiner besser zurechtzukommen.

Cesar Millan kam als illegaler Einwanderer aus Mexiko in die USA und schaffte es dort vom Hundefriseur zum Millionär. Unter seinen Klienten sind Hollywoodgrößen wie Scarlett Johansson und Will Smith. Seit 25 Jahren resozialisiert Millan nun aggressive und zwangsgestörte Hunde oder kümmert sich um die Beziehung zu weniger auffälligen Vierbeinern.

Eigene Fernsehsendung

In Deutschland sieht man Millan unter anderem in der TV-Serie „Der Hundeflüsterer“ auf Sixx. Dort zeigt er regelmäßig, wie man aus problematischen Hunden freundliche Gesellen macht, die sich in die Familie einpassen.

Millan setzt auf eine dominante Rolle des Hundeführers, die dieser dem Hund auch über die Körpersprache vermitteln solle. Bei seiner Liveshow wird Millan zum ersten Mal von seinen Söhnen Calvin und Andre begleitet, die bereits mit ihm im Fernsehen zu sehen waren. Daniel Boschmann moderiert die Show. Er ist bekannt als Teil des Moderatoren-Duos der Sat.1-Sendung „Dancing on Ice“.

Cesar Millan und seine Dressurkünste sind umstritten: Während die einen ihn als Revolutionär der Hundeerziehung feiern, kritisieren ihn Tierschützer wie die Organisation Peta für die Elemente aus Gewalt und Zwang, die er in seinem Ansatz nutzt. apt

Zum Thema