Veranstaltungen

Ensembles singen sich durch die Nacht

Archivartikel

Pop: All4Music, Jelly Vox und As Far As Low versammeln sich drei Stunden lang im Mannheimer Capitol

Mannheim.Die „Lange Nacht der Stimmen“ ist wieder im Mannheimer Capitol anberaumt: Drei Ensembles sind am Freitag, 10. Mai, 20 Uhr, in einem dreistündigen Konzert zu hören: neben All4Music mit Jeannette Friedrich, Sascha Ullrich und Anja Rüger sowie Daniel Prandl am Flügel auch Jelly Vox und As Far As Low.

Musical- und Pop-Songs gibt es vom Capitol-Ensemble All4Music, bevor die Gäste loslegen. Aus dem Saarland stammen die sechs Mitglieder von Jelly Vox, die sich jazzigen und poppigen A-cappella-Arrangements verschrieben haben – und das so erfolgreich, dass sie zuletzt für mehrere Konzertreihen und Fernsehauftritte gebucht waren.

Die Band As Far As Low ist in Heidelberg beheimatet, und wie alle „Lange Nacht der Stimmen“-Acts steht auch sie für ausdrucksstarken Gesang. Mit zwei Stimmen, zwei Gitarren und Loopstation oder mit Cajon, Schlagzeug und Bass arbeitet die Formation, die sich stilistisch gerne vielfältig aufstellt und sich in der Wahl ihrer Cover-Stücke nicht unbedingt auf eine Musikrichtung festlegen lässt. sdo

Karten gibt's ab 24 Euro unter Telefon 0621/3367333.