Veranstaltungen

Fest nimmt wieder Fahrt auf

Freizeit: Dürkheimer Wurstmarkt geht zwischen 13. und 16. September in letzte Runde

Bad Dürkheim.Nach seinen beiden Ruhetagen nimmt der 603. Dürkheimer Wurstmarkt am Freitag, 13. September wieder volle Fahrt auf. Noch bis zum Montag, 16. September erwarten die Gäste auf dem größten Weinfest der Welt neben einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken auch zahlreiche Fahr- und Laufgeschäfte.

Die 36 urigen, traditionellen Schubkarchstände, an denen man dicht an dicht beieinander sitzt, laden dort ebenso zum vergnügten Verweilen ein, wie das Weindorf und die Festzelte – in denen auch Livemusik präsentiert wird. Im Mittelpunkt des geselligen Geschehens stehen dabei weiterhin die über prämierten Weine, Sekte und Seccos.

Weinprobe im Riesenrad

Weiter geht es ebenso im Rahmenprogramm des Festes – dazu zählt etwa auch die Weinprobe im Riesenrad am Freitag, die allerdings bereits ausverkauft ist. Beim „Schlagernachmittag“ steht am selben Tag, 15 Uhr, wieder eine musikalische Zeitreise durch die Welt des Schlagers im Festzelt Hamel auf dem Programm.

Dabei sorgen Anita Vidovic, Stephan Geiger und Frank Mignon als „Schlager-Trio“ zum zweiten Mal in Folge auf dem Wurstmarkt mit vielen Hits für gute Stimmung. Dazwischen heizt Mr. HE dem Publikum bei der von Frank Mignon moderierten Veranstaltung ein. Der Eintritt kosten acht Euro. Karten gibt es im Bürgerbüro der Stadtverwaltung Bad Dürkheim (Mannheimer Straße 24, Tel. 06322/93 50) sowie in der Tourist Information Bad Dürkheim (Kurbrunnenstraße 14, Telefon 06322/93 51 40).

Am Montagvormittag, 10, Uhr steht der „Pälzer Poesie“-Frühschoppen im Allgäuer Bier & Weinzelt auf dem Programm, nachmittags musizieren dort dann die ZWOA Spitzbuam.

Zum krönender Abschluss steigt am Montagabend um 21 Uhr das zweite und letzte farbenfrohe Höhenfeuerwerk der Wurstmarkts in den Himmel. Verantwortlich zeichnet dafür abermals die Feuerwerksfirma Steffes-Ollig. Die Zuschauer können sich dabei auf eine Vielzahl von Effekten freuen, auch die Smileys, Herzchen und Chrysanthemen sollen nicht fehlen. mav

bad-duerkheim.com

Zum Thema