Veranstaltungen

Feuerwerk krönt Spargelfest

Archivartikel

Käfertal: Die „Löwenjäger“ feiern drei Tage auf dem Gelände von Möbel Peeck

Mannheim.Das gibt es nur in Käfertal, nirgendwo sonst in Manheim: ein Spargelfest. Nach einer Idee des früheren Vorsitzenden Walter Dörr widmen die „Löwenjäger“ seit 2012 dem königlichen Gemüse eine eigene, dreitägige Großveranstaltung – weil es beim Stadtfest ja stets prima ankam, dass die Käfertaler Karnevalisten Spargel servierten.

Am kommenden Wochenende, vom 10. bis 12. Mai, tischen sie nun wieder Spargelsalat mit Weißbrot, Spargelgemüse mit feiner Soße sowie mit Pfannkuchen und Schinken oder aber mit Schnitzel und Kartoffeln auf – und das alles zu stets guter Musik und einem abwechslungsreichen Programm.

Blumen für die Mütter

Schauplatz ist erneut das Gelände der Firma Möbel Peeck in der Turbinenstraße in Käfertal, wo es genug Parkplätze wie auch eine Bushaltestelle direkt davor gibt, man zudem keine Nachbarn stört.

Doch auch wer die cremeweißen, zarten Stangen nicht mag, wird gut versorgt: Es gibt Feines vom Grill, dazu Getränke der Eichbaum-Brauerei, der Odenwald Quelle und der Winzergenossenschaft Schriesheim, etwa mit dem beliebten „Schriesecco“. Ob am Zapfhahn, mit Weingläsern oder an Pfannen sowie im Service sind Mitglieder der „Löwenjäger“ ehrenamtlich im Einsatz, um mit den Einnahmen die Jugendarbeit zu finanzieren.

Als Schirmherr haben die „Löwenjäger“ den Rechtsanwalt und Feudenheimer Bezirksbeirat Alexander Fleck gewonnen, der dem Verein als „Protokoller“ in der Bütt eng verbunden ist und mit dem Gastgeber Volker Peeck die offizielle Eröffnung vornimmt.

Am Samstagnachmittag bestreiten Vereine aus Käfertal und der Nachbarschaft das Programm, zudem gibt es einen großen Kindernachmittag auf einer Wiese im hinteren, etwas abgetrennten Bereich. Am Samstagabend wird eine große Party steigen – mit der fetzigen Party Band ZAP-Gang, gekrönt von einem Feuerwerk.

Der Familiensonntag, an dem jede Mutter ein Blümchen erhält, beginnt mit einem Jazzfrühschoppen. Zum Abschluss des Spargelfestes präsentiert die aus dem Capitol bekannte Jeannette Friedrich Musicalmelodien. Am gesamten Wochenende informieren die Interessengemeinschaft Käfertaler Vereine und die Geschichtswerkstatt Käfertal an einem Stand über ihre Arbeit. pwr