Veranstaltungen

Filmabend: Tour du Faso

Archivartikel

Doku: Afrika und sein Radsport

Mannheim.In Kooperation mit dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) veranstaltet die Stadt Mannheim die Fahrradkinoreihe VRN Mobile. Das Fahrradkino wurde von der Agentur Yalla Yalla! - studio for change entwickelt und lädt Gäste dank einer portablen Konstruktion mit zwei großen Lastenrädern samt Anhängern, zum Filmeschauen an verschiedenen Standorten ein. Am Freitag, 27. Juli, findet auf der Radrennbahn des RRC Endspurt 1924 Mannheim der dritte von insgesamt sechs Filmabende statt. Dieses Mal flimmert „Tour du Faso“ über die transportable Leinwand.

In dem Dokumentarfilm geht es um die vorkommerzialisierten Radsport-Jahrzehnte Afrikas und um den „Kampfgeist sympathischer Underdogs“. Dabei ist der Sieg nicht alleine das Ziel, sondern vielmehr die Überwindung kultureller Ebenen zwischen Europäern und Afrikanern. Treffpunkt ist der Alte Meßplatz. Dort können Kinokarten für zwei Euro gekauft werden. Der Erlös kommt dem Verein Neckarstadt Kids zu Gute. Die Veranstaltung ist auf 150 Gäste beschränkt. Gegen 20.30 Uhr radeln die Kinobesucher dann gemeinsam durch die Stadt zum Rudi & Willi Altig Radstadion. Filmende ist gegen 23 Uhr. mw