Veranstaltungen

Finale mit den Twiolins

Archivartikel

Wettbewerb: Preis für Klassik in den REM

Mannheim.Es wird spannend am Samstag, 28. September, im Anna-Reiß-Saal der Reiss-Engelhorn-Museen: Das poppige Violinduo The Twiolins tragen dort um 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr) den bereits 4. Progressive Classical Music Award (PCA) aus – das heißt: Es ist das Finale, in dem sechs Komponisten mit ihren Werken gegeneinander antreten, um die Preise von 5000 Euro (1. Platz), 3000 Euro (2.) oder 1000 Euro (3.) zu gewinnen. 344 Kompositionen sind eingegangen, die dem kurz skizzierten Motto des Wettbewerbs entsprechen wollten: frischen Wind in die Klassikszene bringen und mit Werken das Publikum mitreißen. Das Publikum schließlich entscheidet auch über die Preise, die Werke werden alle von den Geschwistern Marie-Luise und Christoph Dingler (The Twiolins) live gespielt. Der Abend wird vom Mannheimer Startrompeter Thomas Siffling moderiert. Die Komponisten sind Daniel Berg (Schweden), Viktor Molnár (Ungarn), Jürgen Christ und Rainer Bartesch (Deutschland), Piotr Szewczyk (USA) und Edmund Jolliffe (UK). dms

Info: Sa, 28.9., 20 Uhr. REM Mannheim (Info: www.pcm-award.de)

Zum Thema