Veranstaltungen

Kunst: Ausstellung in der C 7 Galerie

Fotos aus weiblicher Perspektive

Archivartikel

Mannheim.Unter dem Motto „Das weibliche Auge“ sind in der Mannheimer C 7-Galerie ab Freitag, 7. September, 19 Uhr, Werke von acht Fotografinnen zu sehen. Helga Grimme „malt“ mit der Kamera und verfremdet ihre Fotos farbenfroh. Ingeborg Gärtner lässt sich von Farbschlieren im Wasser inspirieren. Esther Betz befasst sich mit von Menschen konstruierten Strukturen, etwa in der Architektur, während Judith Weber Menschen in einer Art Psychogramm in seiner Vereinzelung zeigt.

Christina Gschwender fotografiert auftauende Blumen, und entdeckt faszinierend fremdartige Welten. Anke Ola Schmidt zeigt sich dagegen fasziniert vom Reiz verblassender Blüten. Brigitte Bauhoff widmet sich der Street Art und zeigt die Darstellung starker Frauentypen. Sabine Orlik experimentiert mit Spiegelungen von Gebäudeformen und den daraus sich ergebenden surrealen Verzerrungen. Und Hilda Wolff zeigt Plastiken und Skulpturen, die sie aus Fundstücken gestaltet hat. 

Info: Bis 30. November, Vernissage: Freitag, 7. September, 19 Uhr, C 7 Galerie, Mannheim. Geöffnet: Di 18-20 Uhr, jeden ersten So im Monat 14-16 Uhr. Telefon: 0174-33 53 867.