Veranstaltungen

Frischer Wind im Schloss

Führungen: Neuer Rundgang in den barocken Räumlichkeiten

Mannheim.„Frischer Wind im alten Schloss“ – unter diesem Titel startet die neue Führung im Mannheimer Schloss. Am Sonntag, 20. Mai, dreht sich alles um Großherzogin Stéphanie von Baden: 1806 ziehen Erbprinz Karl und seine Frau Stéphanie, eine Adoptivtochter Napoleons in das Schloss ein. Sie gestalten es im Stil des kaiserlichen Reiches. 1818 erhält das Land unter dem jungen Großherzog die fortschrittlichste Verfassung Deutschlands. Diese prägenden Jahrzehnte können die Besucher bei dem Rundgang ab 14.30 Uhr erleben.

Eine Führung in die Glanzzeiten speziell für Kinder ab zehn Jahre gibt es am Samstag, 19. Mai, 14.30 Uhr. Bei dem Kostümrundgang „Das Leben bei Hofe“ lernen die Besucher die Jahre kennen, in denen das kurfürstliche Paar Carl Theodor und Elisabeth Augusta sowie später Napoleons Adoptivtochter Stéphanie de Beauharnais, die verwitwete badische Großherzogin in den barocken Räumlichkeiten residiert haben. Die Teilnahme kostet bei beiden Führungen 12 Euro, Ermäßigte zahlen 6 Euro.

„Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ – um die Forderungen der Französischen Revolution, die auch in der Kurpfalz laut gerufen wurden, geht es bei der „Führung Zopf ab!“ für Jugendliche ab 14 Jahre am Samstag um 14.30 Uhr. Besucher zahlen 6 Euro Eintritt (Ferienspaß). Eine Anmeldung zu allen Führungen unter 06221/65 88 80 ist erforderlich. ham