Veranstaltungen

Genüsse rund um den Rebensaft

Freizeit: Mehr als 60 Weingüter, Ateliers, Restaurants und Geschäfte bei Weinkerwe in Deidesheim dabei

Deidesheim.Sie markiert traditionell den Höhepunkt des Weinkultur-Jahres in der rheinland-pfälzischen Stadt: die Deidesheimer Weinkerwe, bei der sich von Freitag bis Dienstag, 10. bis 14. August, und noch einmal vom 17. bis zum 21. August alles um Kultur, Kunst und Genüsse rund um den Wein dreht.

Mehr als 60 Weingüter, Ateliers, Restaurants und Geschäfte wirken an der Veranstaltung mit. Besonders attraktiv wird sich der „historische Teil“ Deidesheims bei der Weinkerwe präsentieren, teilt die Tourist Service GmbH der Stadt mit. So werden in der Weinstraße die zahlreichen Weingüter in ihre Höfe einladen. Auch der historische Marktplatz erscheint wieder in vollem Glanz. Auf dem Stadtplatz ist an beiden Wochenenden das „Weinkabinett“ geöffnet – fünf Anbieter präsentieren hierbei ihre Produkte. Unterhaltung gibt es dort jeden Abend im Rahmen einer Kleinkunstbühne.

Die eigentliche „Woigass“ in der Bahnhofstraße mit allein fast 30 Ständen lädt mit kulinarischer Vielfalt zum Verweilen bei einem „Schoppen“ ein. Ein Vergnügungsbereich mit Riesenrad, Garteneisenbahn oder auch der „kleinsten Eisdiele der Welt“ erwartet die Besucher.

Zum Start der Weinkerwe wird am Freitag, 10. August, 19 Uhr, in der Stadthalle „Paradiesgarten“ mit Tamara Fränzle aus Meckenheim die neue Weinprinzessin der Verbandsgemeinde gekrönt. Der Eintritt auf die Empore ist frei. Im Anschluss findet die jährliche Rieslingweinprobe statt (Karten für 20 Euro bei der Deidesheimer Tourist-Information). Am Samstag, 11. August, 18.30 Uhr, erfolgt am Marktplatz die offizielle Kerweeröffnung mit der „Kerweredd‘“ der Deidesheimer Kerwebuwe.

Auch musikalisch wird ein vielfältiges Spektrum geboten – rund 50 Live-Konzerte finden bei den zahlreichen Weingütern und Höfen rund um die Weinstraße statt. 

Mehr Infos auch unter: deidesheim.de