Veranstaltungen

Genussvoller Stadtwandel

Messe: Bei „Wein am Dom“ werden rund 1000 Gewächse in der Speyerer Altstadt präsentiert

Speyer.Wer die Weine des neuen Jahrgangs 2018 kosten will, findet dazu am kommenden Wochenende bei „Wein am Dom“ in Speyer eine besondere Gelegenheit. Bei der nach Veranstalter-Informationen größten Weinpräsentation der Pfalz werden am Samstag und Sonntag, 13. und 14. April, 571 Weine des Jahrgangs für die Besucher bereit gehalten.

Zwar dominiere im Messeangebot der Riesling – mit mehr als 200 Weinen. Aber daneben stehen Weine im Vordergrund, die ideal zur Frühlingsstimmung in Freien passen: Rosé-Weine sowie die von Pfalzwein-Werbung zur „Rebsorte des Jahres“ erklärte Trendsorte Sauvignon Blanc. Erstmals sind zudem zehn Weingüter aus dem österreichischen Burgenland zu Gast.

Zusammengenommen können bei der Messe an verschiedenen Standorten rund um den Dom circa 1000 Gewächse von fast 170 Weingütern und Winzergenossenschaften verkostet werden. Der Weinspaziergang führt zur Heilig-Geist-Kirche, ins Haus Trinitatis, in den historischen Ratssaal, die Galerie Kulturraum, in den Kulturhof Flachsgasse sowie den Innenhof des Historischen Museums. Begleitend wird ein Zusatzprogramm mit Führungen angeboten, überdies laden am ersten Messeabend Pfälzer Winzer zur Genussparty „Wein grooves“ ein. Ein „Wein-Hopping“ in mehreren Restaurants und Weinangebote der Speyerer Gastronomie komplettieren das Wochenende.

Die Messe findet am Samstag von 13 bis 19 Uhr statt, am Sonntag von 12 bis 18 Uhr. Das Tagesticket für Samstag kostet im Vorverkauf 30 Euro, das für Sonntag 25 Euro (inklusive Gebühren, Verkostung der Weine und Sekte sowie dem Messekatalog). Das Zwei-Tages-Ticket gibt es für 39 Euro. Die Tickets gelten auch als Fahrschein für Busse und Bahnen. Karten sind außerdem an den Tageskassen der Veranstaltungsorte erhältlich. Mehr Infos finden sich unter weinamdom.de. mav