Veranstaltungen

Theater im Pfalzbau reist dramatisch „Nach Athen“   Das Interview: Tilman Gersch über das Pfalzbau-Festival, Griechenland und die Arbeit mit Flüchtlingen und Migranten

Gestärkt aus der Krise hervorgehen

Ludwigshafen.Das Theaterfestival „Nach Athen!“ lenkt vom 17. bis zum 21. Oktober auf den Pfalzbau Bühnen in Ludwigshafen den Blick in Richtung Mittelmeer: Mit Griechenland, einem gebeutelten Land zwischen Krise und Umbruch, werden gesamteuropäische Fragen und Probleme behandelt. Internationale Produktionen, Tanz, Konzerte und Diskussionen setzen sich mal humorvoll, mal melancholisch – immer aber politisch

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4335 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00