Veranstaltungen

Gesundheitsmesse in der Kulturhalle

Feudenheim: Alles von Wellness bis zur Vorsorge

Mannheim.Am 9. und 10. Februar geht die Gesundheitsmesse Mannheim in ihre fünfte Auflage. Mit 46 Ausstellern und 24 Fachvorträgen ist die Messe in der KulturhalleFeudenheim komplett ausgebucht. In diesem Jahr haben die Organisatoren die Bereiche Wellness/Urlaub sowie Beauty in die Veranstaltung mit aufgenommen. Schwerpunktthema sind diesmal Ernährung und Bewegung.

Selbsthilfegruppen dabei

Die Besucher der Gesundheitsmesse haben gleich zwei Möglichkeiten, sich über die unterschiedlichen Themen zu informieren: einmal an den Ausstellungsständen und einmal über das Rahmenprogramm. Die Themenbereiche sind breit gefächert. Vom sauberen Trinkwasser über den Optiker, von Hörgeräten bis zum Fitnessstudio, von der Zahntechnik bis zum Heilpraktiker, von der Ernährungsberatung bis zum Fahren mit dem E-Bike, vom ambulanten Pflegedienst bis zum stationären Aufenthalt, vom Sanitätshaus bis zur alternativen Medizin. Ebenso stehen Beratungen zur Ernährung und Naturprodukten wie auch die natürlichen Anwendungen im Bereich Beauty zur Verfügung.

Im Bereich der Selbsthilfegruppen, die Veranstalter Gerhard Leibensberger bei jeder Messe unterstützt, sind das Kinderhospiz Sterntaler, das Hospiz ZOAR Rockenhausen, die Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs und die Selbsthilfegruppe Analphabeten Ludwigshafen/Mannheim vertreten. Der Eintritt zur Gesundheitsmesse ist frei, sie ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. scho