Veranstaltungen

Gipfeltreffen mit zwei Virtuosen

Klassik: Berliner Barocksolisten

Mannheim.Ein „musikalisches Gipfeltreffen“ verspricht der Veranstalter Pro Arte Konzerte, wenn am Dienstag, 3. Dezember, um 20 Uhr Geigerin Julia Fischer und Bratschist Nils Mönkemeyer von den Berliner Barocksolisten im Mannheimer Rosengarten auftreten. Nils Mönkemeyer interpretiert das Bratschenkonzert a-Moll von Bach sowie gemeinsam mit Julia Fischer die Sinfonia concertante von Mozart.

Die Berliner Barocksolisten wurden 1995 von Solisten der Berliner Philharmoniker sowie Mitgliedern der Alte-Musik-Szene gegründet. Die Mitglieder spielen moderne beziehungsweise modernisierte alte Instrumente in Annäherung an die historische Aufführungspraxis.

Nils Mönkemeyer, 1978 in Bremen geboren, gilt als brillant und innovativ und hat sich in kurzer Zeit zu einem international erfolgreichen Bratschisten profiliert. Er hat zahlreiche Alben herausgebracht und wurde mit Preisen ausgezeichnet. Julia Fischer gehört zu den führenden Geigensolistinnen weltweit. Mit drei Jahren erhielt die 1983 in München geborene Tochter deutsch-slowakischer Eltern den ersten Unterricht auf der Geige. Bereits im Alter von neun Jahren wurde sie als Jungstudentin von der renommierten Geigenprofessorin Ana Chumachenco an die Hochschule für Musik und Theater München aufgenommen. sba

Info: Dienstag, 3. Dezember, 20 Uhr. Tickets ab 54 Euro unter pro-arte-konzerte-mannheim.de

Zum Thema