Veranstaltungen

Heaven 17 im Capitol

Pop: Duo aus Sheffield erstmals nach sieben Jahren auf Tour in Deutschland

Mannheim.Für ein exklusives Club-Konzert kommen Heaven 17 am Montag, 9. Dezember, 20 Uhr, nach Mannheim: Im Capitol will das Duo aus Sheffield an seine 80er-Jahre-Erfolge anknüpfen. Nicht nur mit dem Superhit „Temptation“. sondern unter anderem auch mit der zeitlosen Song-Aufforderung „(We Don’t Need That) Fascist Groove Thang“, heute vielleicht aktueller denn je. Die Synthie- und Electro-Pop-Formation besteht aus den Gründungsmitgliedern Glenn Gregory (Gesang) und Ex-The-Human-League-Mitglied Martyn Ware (Gesang, Keyboards) sowie Begleitmusikern. Es ist die erste Tour in Deutschland seit 2012.

2017 haben sich Gregory und Ware im Studio getroffen, um nach elf Jahren Pause ein neues Album aufzunehmen. Teile daraus sind bereits veröffentlicht, weitere Nummern sollen folgen. Damit wollen Heaven 17 – die ihren Bandnamen der Verfilmung des Anthony-Burgess-Romans „Clockwork Orange“ von Stanley Kubrick entnommen haben – an ihre Erfolge in den 1980ern anknüpfen: Funk-Elemente treffen auf Dance-Sounds und progressive Texte. Damit machten sie vor allem in der Clublandschaft Furore und waren unter anderem für Erasure als Eisbrecher auf Tour. Auch mit bekannten Kollegen wie Kim Wilde, Paul Young, Curiosity Killed The Cat, T’Pau, Go West und Nick Heyward gingen sie zwischenzeitlich auf Sampler-Tour.

Mit Hits wie „Temptation“

Nun melden sich Heaven 17 exklusiv zurück und statten unter anderem Mannheim einen Besuch ab, bevor es ab April noch einmal durch ganz Deutschland auf Tour geht.

Im März hat das Duo zudem eine Zehn-CD-Box mit allen Hits seiner vielschichtigen Karriere sowie Bonusmaterial veröffentlicht – entsprechend vielfältig dürfte das Konzertprogramm werden. Ihre größten Erfolge „Temptation“, „Come Live With Me“, „Let Me Go“ und „Trouble“ werden mit ziemlicher Sicherheit auch zu hören sein. sdo

Info: Montag, 9. Dezember, 20 Uhr, Capitol, Mannheim; Karten für 40,60 oder 47,20 Euro unter Telefon 0621/3 36 73 33.

Zum Thema