Veranstaltungen

Hexenzauber im Luisenpark

Archivartikel

Stadtparks: Am Dienstag und Mittwoch Ferienkurs für Sieben- bis Zehnjährige

Mannheim.Vor den anstehenden Herbstferien in Baden-Württemberg lädt der Luisenpark wieder zu vielfältigen Aktionen ein. So wird im Freizeithaus jeden Tag gebastelt, gemalt, gegärtnert, gekünstelt, ausprobiert, verziert und vieles mehr. Das Motto an diesem Donnerstag (24. Oktober) lautet: „Lecker Kürbiskekse!“

Am Sonntag, 27. Oktober ist bei gutem Wetter um 15 Uhr auf der Seebühne wieder Tanz angesagt. Mit wechselnden Live-Musikern und viel Platz zum Zuschauen und Ausruhen auf den Rängen wird Besuchern „die wohl romantischste Tanzfläche der Region geboten: unter freiem Himmel, umgeben von Wasser, gesäumt von Bäumen und ab und zu mit tierischen Geräuschen aus dem Off“, so die Stadtparks in ihrer Pressemitteilung.

Am Dienstag und Mittwoch, 29. und 30. Oktober wird dann ein Ferienkurs in der Grünen Schule angeboten. Titel: „Schlangenhaut und Krötenkraut – Aus der Hexenküche.“ Er richtet sich an Hexen- und Zauberlehrlinge, die Geheimnisse einer magischen Welt herausfinden wollen. Dabei würden folgende Fragen beantwortet: Welches sind wichtige Tiere und Gewächse, über die jede Hexe unbedingt Bescheid wissen muss? Wie enträtselt man magische Zeichen, und wozu dienen Zaubertränke? Dazu werden in einer geheimen Hexenküche rätselhafte „Hexperimente“ durchgeführt und der ein oder andere Kräuterzauber getestet.

Der Ferienkurs geht an beiden Tagen jeweils von 9 bis 12 Uhr, ist für Kinder zwischen sieben und zehn Jahren geeignet und kostet 20 Euro. Nähere Informationen und Anmeldung in der Grünen Schule, die Telefonnummer ist 0621/410 05 54. red/sma

Zum Thema