Veranstaltungen

Hier geht's gemütlich und familiär zu

Kurfürstlicher Weihnachtsmarkt: Schlosskulisse sorgt in Schwetzingen für besondere Atmosphäre

Schwetzingen.Der Kurfürstliche Weihnachtsmarkt in Schwetzingen ist einer der schönsten Märkte in der Adventszeit überhaupt. Gerade wurde der Schwetzinger Weihnachtsmarkt vom ADAC zu den zwölf außergewöhnlichsten Adventsmärkten in Deutschland, Österreich und dem Elsass gekürt. Er wird dabei in einem Atemzug mit Wien, München und Straßburg genannt.

Wer den Kurfürstlichen Weihnachtsmarkt kennt, wird das gern bestätigen: Die Verbindung aus dem Schloss als barocker Kulisse und dem stimmungsvollen Markt sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre. Und jetzt ist es wieder soweit: Am heutigen Donnerstag öffnet der siebte kurfürstliche Weihnachtsmarkt seine Tore um 17 Uhr. Oberbürgermeister Dr. René Pöltl und der Weihnachtsengel geben um 18.30 Uhr dann noch den offiziellen Startschuss in die schöne Adventszeit mit dem Markttreiben. Die festlich beleuchteten Verkaufsstände mit feinem Kunsthandwerk vor dem Schloss ziehen große und kleine Besucher gleichermaßen an. Kein Wochenende wird hier wie das andere sein, versprechen die Organisatoren.

Abwechslung für Kinder

Kinder können auf dem nostalgischen Karussell und mit der kleinen Eisenbahn auf dem Schlossplatz fahren oder ihre Kreativität in Workshops ausprobieren: Die Kinderaktionen finden wind- und wettergeschützt im Palais Hirsch statt. Am ersten Adventswochenende können Mädchen und Jungen ab fünf Jahren unter Anleitung Engel-, Nikolaus- und Stern-Gipsfiguren basteln und bemalen. Am Sonntag liest der Weihnachtsengel von 15 bis 17 Uhr Märchen vor.

Der Schwetzinger Weihnachtsmarkt ist ein Ziel für Familien und Genießer, die es gemütlich mögen. Dazu kommt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm.

Eine weitere Neuheit bietet das Stadtmarketing gemeinsam mit den Händlern: Zur "Nacht der Lichter" mit abendlichem Weihnachtshopping laden die Geschäfte am Freitag, 1. Dezember, ein. Bis 22 Uhr kann nach Herzenslust nach Geschenken gestöbert und eingekauft werden. Die Händler locken mit zahlreichen Aktionen. Ein Hit ist die Lichtertütenverlosung: Über 5000 Lostüten gibt es für einen Euro pro Stück zu kaufen. Dabei warten Gewinne im Gesamtwert von über 15 000 Euro. Die Geschäfte sind an allen Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet. kaba