Veranstaltungen

Hochtouriger Mix

Archivartikel

Technik Museum: Neuntes US-Car Treffen am 3. und 4. August in Sinsheim

Sinsheim.Dröhnende V8-Motoren, leckeres BBQ und energiegeladener Rock’n’Roll – diese hochtourig-feurige Mischung erwartet die Besucher beim neunten US-Car Treffen im Technik Museum Sinsheim. Am Samstag und Sonntag, 3. und 4. August, geben sich dort auf Hochglanz polierte Chromveteranen, kraftstrotzende Muscle Car, prachtvolle Straßenkreuzer, kuriose Sonderumbauten und viele andere spektakuläre Fahrzeuge ein Stelldichein. Neben blankpolierten Cruisern wird es etwa auch Chevrolet Corvettes – häufig im Zweifarben-Look – oder lässige Ford Mustang Fastbacks sowie sogenannte Hot- und Rat Rods zu sehen geben. Die Organisatoren erwarten hunderte bunte Straßenkreuzer, faszinierende Restaurierungen und PS-starke Boliden der Neuzeit. Der Museumshof ist für die klassischen Heckflossen-Riesen reserviert, daneben stehen Flächen für außergewöhnliche Rat- und Custom Cars, kuriose Umbauten wie auch New-Age-Modelle zur Verfügung.

Als Teil des Rahmenprogramms wird Sönke Priebe, Autor des Buchs „Horse-Powers – Legendäre US-Cars“, dem Treffen am Sonntag einen Besuch abstatten, sein Fachwissen teilen und danach ausgewählte Fahrzeuge prämieren – denn erstmals können die angemeldeten Teilnehmer bei einer Preisverleihung mitmachen. Das ganze Wochenende musizieren die Bands NightHawk und Betty Sue & the Hot Dots. „Jessy’s Barber Girls“ verschönern Besucherhäupter, ein Tatoo-Künstler sorgt für permanenten Körperschmuck. Außerdem gibt es auch eine Händlermeile mit allem, was das US-Car-Fanherz begehrt.

Der Eintritt zum Freigelände des Museums und zum Veranstaltungsareal ist frei. Das US-Car Treffen findet am Samstag von 9 bis 18 Uhr statt – beim BBQ und bei Getränken können Besucher und Teilnehmer den Tag ausklingen lassen. Am Sonntag ist die Veranstaltung von 9 bis 18 Uhr geöffnet. mav

Zum Thema