Veranstaltungen

Jazzopen mit Cullum, Dylan und Aguilera

Archivartikel

Festival: 50 000 Besucher werden in Stuttgart erwartet – und die Top-Konzerte sind bereits ausverkauft

Stuttgart.Unter dem Motto „Be Jazz be Open“ finden vom 4. bis 14. Juli in Stuttgart die Jazzopen statt; 50 000 Besucher werden erwartet. Es ist die 26. Auflage für das Festival und die erste Teilnahme für Bob Dylan, einem der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts, der 2016 als erster Musiker überhaupt den Nobelpreis für Literatur erhalten hat.

Sein Konzert am Mittwoch, 10. Juli, ist allerdings schon ausverkauft. Auch Sting kommt am Donnerstag, 11. Juli, nach Stuttgart auf den Schlossplatz – und auch für sein Konzert gilt bereits: ausverkauft! Das gleiche Schicksal trifft die Fans von Chick Corea am Montag, 8. Juli.

Noch Restkarten, wenn auch wenige, wie Veranstalter Opus betont, sind für Jamie Cullum, der den Freitag, 12. Juli, gemeinsam mit der New Yorker Sängerin und Songwriterin LP bestreitet, sowie die mit dem Grammy ausgezeichnete Sängerin Christina Aguilera am Samstag, 13. Juli, vorhanden; Aguilera gibt in Deutschland nur zwei Konzerte – eines davon ist das in Stuttgart.

Keine Karten benötigen Besucher für die „Open Stages“: Auf drei Festivalbühnen in der Stuttgarter Innenstadt werden parallel zum Hauptprogramm kostenlose Konzerte angeboten. sba

Weitere Infos unter jazzopen.de