Veranstaltungen

Kultur

Jenseits stilistischer Grenzen

Archivartikel

Trio Bravo spielt in Grünstadt

Grünstadt.Mit Marc Chaet an der Violine, Giorgio Radoja am Piano und Bartek Mlejnek am Kontrabass ist es klassisch besetzt – und doch sprengt das Trio Bravo musikalische Grenzen. Im Rahmen der „Grünstadter Sternstunden“ tritt das Crossover-Projekt am Samstag, 4. August, um 20 Uhr beim Weingut Grün (Raiffeisenstraße 1) in Grünstadt-Sausenheim auf.

Mark Chaet, Kopf und Komponist der Formation, löst musikalische Kategorisierungen von Musikstilen auf. Seine Schöpfungen bewegen sich zwischen Filmmusik und klassischer Komposition, Tradition und Moderne, hier und da gefärbt mit Folk-Elementen. Einlass ist ab 18.30 Uhr, das Weingut sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

Karten für das Konzert gibt es für 21,10 Euro, ermäßigt 12,30 Euro (jeweils plus Gebühr) bei reservix.de. Für Jugendliche bis 19 Jahre steht ein Freikartenkontingent zur Verfügung, für Behinderte mit Ausweis ist die Begleitperson frei. Weitere Infos finden sich unter kulturverein-gruenstadt.de. mav