Veranstaltungen

Familie

Klein und Groß im Spaß vereint

Archivartikel

Familie: „Ludwigshafen spielt“ in der Bismarckstraße / Aktionsmeile mit mehr als 40 Ständen

Ludwigshafen.Der letzte Samstag vor dem Ende der rheinland-pfälzischen Sommerferien steht in Ludwigshafen wieder ganz im Zeichen des gemeinsamen Spielens: Bei „Ludwigshafen spielt“ verwandelt sich der Bereich zwischen Rathaus-Center und Kaiser-Wilhelm-Straße mit einer Verlängerung hin zur Stadtbibliothek am 4. August von 11 bis 14.30 Uhr in eine große Aktionsmeile, in der an über 40 Ständen nach Herzenslust gespielt und gebastelt werden kann.

30 Kinder- und Jugendeinrichtungen, Kindertagesstätten, Vereine und Verbände haben sich für die Veranstaltung angemeldet, teilt die Stadt mit. Die kleinen und großen Besucher können sich mithin auf zahlreiche Angebote in der Bismarckstraße freuen – von künstlerisch kreativen Aktivitäten bis zu Spiel- und Sport-Aktionen. Dazu zählen etwa ein Hindernisparcours mit ferngesteuerten Autos, Seifenblasenkunst auf Papier, Riesen-Jenga, Mitmach-Hockey, Wurfspiele, das Kistenklettern beim THW oder die Spritzwand bei der Jugendfeuerwehr. Auch Kinderschminken, Mini-Badminton oder Fußballgolf finden sich im Programm. Veranstaltet wird „Ludwigshafen spielt“ von der Jugendförderung und dem Marketing-Verein der Stadt. Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck eröffnet das Fest um 12 Uhr auf der Bühne am Knödelbrunnen. Um diese Zeit startet auch das Bühnenprogramm mit Comedy, Tanz, Sportvorführungen und Kinder-Disko. Den Besuchern bietet die Veranstaltung zudem die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern der teilnehmenden Einrichtungen und Vereine ins Gespräch zu kommen und sich über das Angebot für Kinder, Jugendliche und Familien in der Stadt zu informieren.