Veranstaltungen

Kunstraum für Visionen

Archivartikel

Konversion: Metrolink Festival für Streetart von 5. bis 20. Juli im Patrick-Henry-Village

Heidelberg.In seine fünfte Ausgabe startet das Heidelberger Metrolink Festival für urbane Kunst am Freitag, 5. Juli, auf dem ehemaligen US-Militärgelände Patrick-Henry-Village (PHV). Bis zum 20. Juli werden hierbei nicht nur die Fassaden ehemaliger Militärgebäude von einer Vielzahl renommierter internationaler Künstler gestaltet, sondern auch Konzerte, Workshops, Filmvorführungen und zahlreiche partizipative Formate angeboten, die es den Besuchern erlauben sollen, einen Blick in die Zukunft des Stadtteils zu werfen.

Überdies werden zehn Fassaden an verschiedenen Orten in Heidelberg und der Region in öffentlich zugängliche Kunstwerke verwandelt. Seit 2015 wird das Streetart-Festival unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Eckart Würzner veranstaltet. Für das PHV-Gelände, das derzeit auch als Registrierzentrum für Geflüchtete genutzt wird und sich noch im Besitz der Bundesagentur für Immobilienaufgaben befindet, entwickelt die Internationale Bauausstellung (IBA) in Kooperation mit der Stadt Heidelberg „die Vision eines Stadtteils im Sinne von Wissenschaft, innovativem Arbeiten und modernen Mobilitätskonzepten“, wie die Festival-Macher mitteilen.

Deshalb lädt die IBA parallel zum Festival am Samstag, 6. Juli, Besucher von 13 bis 19 Uhr dazu ein, verschiedene Räume im Süden des PHV zu entdecken und ihre eigenen Ideen für die Aktivierung des neuen Stadtteils einzubringen. Am Basis-Camp können sich die Gäste in dieser Zeit über die Geschichte der ehemaligen Kaserne wie auch über die nächsten Schritte des Planungsprozesses informieren. Dort werden an einem begehbaren Modell zudem spielerisch Ideen und Nutzungsvorschläge entwickelt, diskutiert und in Visionen für die Zukunft übersetzt. Um 14, 15.30 und 17 Uhr starten daneben drei geführte Entdeckungstouren durch das südliche PHV.

Der Eintritt (möglich über den Süd-Eingang) ist frei, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen Rückblick auf die Ergebnisse, der um 18.30 Uhr beginnt.

Infos unter metropolink-festival.de und iba.heidelberg.de