Veranstaltungen

Kunstvolle Tradition

Heimat- und Kulturkreis: Ostereier in Schloss-Scheune Fußgönheim

Fußgönheim.Der frühe Osterhase fängt das schönste Ei: Am ersten und zweiten Wochenende nach Aschermittwoch lädt der Heimat- und Kulturkreis Fußgönheim im inzwischen 40. Jahr zu seinem österlichen Kunsthandwer-kermarkt in die rustikale Schloss-Scheune gegenüber dem Heimatmuseum ein. 60 Künstler präsentieren dort am 17. und 18. sowie am 24. und 25. Februar ihre kunstvoll gestalteten Ostereier und Dekorationen.

Zehn der Aussteller sind zum ersten Mal beim Ostermarkt vertreten – darunter etwa Holland Dinie und Jan Schipper mit ihren 3D-Eiern. Begleitend wird im Obergeschoss des Heimatmuseums geklöppelt, genäht und gesponnen. Im Schloss-Seitentrakt ist die Sonderausstellung „Pfälzer Emaille“ geöffnet, und auch die Pforten der Schlosskirche stehen offen. Außerdem serviert die Pfälzische Kartoffelerzeugergemeinschaft im Deutschen Kartoffelmuseum kulinarische Proben; auf den Frühling eingestimmte Leckereien werden obendrein im Museumsstübchen gereicht. Der Eintritt mitsamt den zwei Museen und der Schlosskirche kostet zwei Euro. Geöffnet ist der Ostermarkt im heimeligen Ambiente der Schloss-Scheune, Hauptstraße 64a, samstags (am 17. und 24. Februar) von 10 bis 18 Uhr geöffnet, sonntags (am 18. und 25. Februar) jeweils von 11 bis 18 Uhr. mav