Veranstaltungen

Lebendige Krippe mit Esel und Schaf

Adventszeit: Reilingen lockt mit Livemusik / In Ketsch kehren die Stände wieder auf den Marktplatz zurück

Region.Die Temperaturen sinken – und man hat ihn ja schon etwas vermisst: Den Glühwein. In der Vorweihnachtszeit bieten viele Gemeinden in der Region einen vielseitigen Markt. Beispielsweise in Ketsch. Alles neu macht da der Marktplatz – oder so ähnlich – jedenfalls kehrt der Weihnachtsmarkt auf den neu gestalteten Marktplatz von Freitag bis Sonntag, 29. November bis 1. Dezember, zurück.

So wird die Bühne vor der Volksbank aufgebaut und der Bistro-Bus von Jürgen Weik parkt schräg gegenüber zur Bahnhofsanlage hin. Im Zentrum steht der Weihnachtsbaum auf Höhe der Bushaltestelle. Wie HGV-Vorsitzender Rainer Fuchs erklärt, gebe es kein großes Hobbykünstler-Zelt mehr, dafür aber kleine drei auf drei Meter große Spitzdachzelte, die die Zwischenräume der Bäume beim Café am Markt bestens ausfüllen.

Historisches Karussell

Vor den Spitzdachzelten, etwa auf Höhe der Sparkasse, wird das historische Karussell aufgebaut, das damit seine einstige Randlage verliert. Zum Auftakt, zur Eröffnung, am Freitag um 18 Uhr sind die „Hewwlguggler“ vorweihnachtlich gestimmt, später ab 19 Uhr übernehmen „Unplugged“. Das „Festzeltkommando“ ist am Samstag, ab 19 Uhr auf der Bühne, die nicht zuletzt von den Tanzfreunden, Kindergärten und Schulen für Auftritte genutzt wird.

Auch auf dem Adventsmarkt in Reilingen gibt es funkelnde Lichter, Livemusik und den Duft von Glühwein und Plätzchen am Wochenende, 7. und 8. Dezember, rund um das Rathaus.

Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag, 7. Dezember, um 17 Uhr von Bürgermeister Stefan Weisbrod. Unterstützung bekommt er dabei nicht nur von den Kindern aus dem „Haus der kleinen Hasen“ und dem „Haus der kleinen Sterne“, sondern auch vom Nikolaus höchstpersönlich. Begleitend bläst der evangelische Posaunenchor zum Fest. Es folgen Gospelchor, die Gesangsschülerinnen der Musikakademie PMA Özer, der Chor „Sing2gether“ und die Musikfreunde Reilingen.

Im Anschluss geht der Blick nach oben zu den beleuchteten Rathausfenstern, wenn das Turmbläser-Quartett seine Lieder anstimmt. Um 22 Uhr schließlich betritt in Reilingen der Hauptact die Bühne: Wörner Cocktail spielen mit ihrem Live-Programm „Christmas time“ noch bis Mitternacht. Der zweite Tag des Adventsmarkts beginnt bereits im 14 Uhr mit dem Spielmannszug der Feuerwehrjugend, gefolgt vom Schülerchor der Friedrich-von-Schiller-Schule.

Fitness für Mütter

Um 14.45 Uhr wird’s sportlich: Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr eine Kanga-Vorführung geben. Beim Kanga handelt es sich um eine spezielle Form des Fitnesstrainings, bei dem Schwangere und Mütter mit ihren Babys in einer Trage zusammen Sport machen.

Im Rathaus wartet etwa die lebendige Krippe mit Esel und Schafen auf Gesellschaft. Pferdefreunde können entweder auf dem Karussell Platz nehmen oder eine Kutschfahrt unternehmen. Der Weihnachtsmarkt in Altlußheim findet am Samstag, 30. November, auf dem Rathaushof, zwischen Rathaus und evangelischer Kirche, ab 12 Uhr statt.

Zum Thema