Veranstaltungen

Liebe, Krieg und die Schule des Betrachtens und Sehens

Archivartikel

Kunst: Das Wilhelm-Hack-Museum ordnet seine Sammlung neu und sagt „Make Love Not War!“

Ludwigshafen.Es ist der große Slogan der Friedensbewegung, und das Wilhelm-Hack-Museum widmet ihm nun eine Kabinettausstellung: „Make Love Not War!“ Es ging damals, vor 50 Jahren, nicht nur um Frieden, sondern um verkrustete Strukturen überhaupt.

„Angeprangert wurden das verstaubte Hochschulwesen sowie die verhärteten Gesellschaftsstrukturen der damaligen Bundesrepublik. Die Große Koalition unter

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2775 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00