Veranstaltungen

Lustiger Miesepeter

Kabarett: Matthias Egersdörfer kommt nach Limburgerhof

Limburgerhof.„Ein Ding der Unmöglichkeit“ hat Matthias Egersdörfer sein neues Programm getauft. Dazu hat der Kabarettist gleich mehrfach Grund, und der ist auch noch in seiner Familie zu suchen. Und in seiner Kindheit. Und im Heute. Was dahintersteckt, verrät der schlecht gelaunte Nürnberger seinen Fans am Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, in der Kleinen Komödie in Limburgerhof.

Egersdörfer ist ein gerngesehener Gast in Comedy- und Kabarettsendungen und vielfach ausgezeichnet. Dabei ist der studierte Germanist und Drehbuchautor in vielen Metiers unterwegs, schreibt, mimt, musiziert. In „Ein Ding der Unmöglichkeit“ nimmt er nicht nur sich, sondern auch Alltagsbegebenheiten ins Visier. Sein Markenzeichen: schlechte Laune und das Image als Miesepeter. Cholerische Anfälle sind nicht ausgeschlossen – aber amüsant. sdo

Info: Samstag, 16. Februar, 20 Uhr, Kleine Komödie, Limburgerhof; Karten (21 Euro plus Gebühren) unter 01806/70 07 33.