Veranstaltungen

Märchen abgewandelt

Archivartikel

Freilichtbühne: Start mit Rumpelstilzchen

Mannheim.Mit Rumpelstilzchen startet die Freilichtbühne in der Kirchwaldstraße (Gartenstadt) ins neue Jahr: am Samstag, 11. Januar, 16 Uhr. Zu sehen war das Stück von Hermann Wanderscheck unter der Regie von Phillip Valentin bereits in der vergangenen Spielzeit ab Dezember 2018. Damals war die Freilichtbühne neue Wege gegangen, denn die Aufführung ist eine Eigenproduktion der Jugendgruppe. Valentin gab dabei sein Regie-Debüt. Anders als im Original-Märchen wird das Rumpelstilzchen nicht nur entlarvt. Die Akteure thematisieren im Zimmertheater auch, was auf das „normale“ Happy-End folgt.

Nach der Wiederaufnahme des Stücks am Samstag stehen weitere Aufführungen für die Sonntage 12., 19., 26. Januar und 2. Februar (jeweils 11 Uhr) sowie für die Samstage 18., 25. Januar und 1. Februar (jeweils 16 Uhr) auf dem Programm. Erwachsene zahlen 13 (ermäßigt 11), Kinder 8 Euro. Kartenbestellung per Mail unter tichets@flbmannheim.de. bhr

Zum Thema