Veranstaltungen

Mandoline trifft auf Kammerorchester

Klassik/Crossover: Das New Yorker Ensemble The Knights kommt mit dem israelischen Mandolinisten Avi Avital nach Heidelberg

Heidelberg.Das New Yorker Musikerkollektiv The Knights und der israelische Mandolinist Avi Avital geben am Mittwoch, 13. Februar, um 19.30 Uhr im Kongresshaus der Stadthalle Heidelberg ein Sonderkonzert.

Avital, im Süden Israels geboren, entdeckte das Instrument im Alter von acht Jahren für sich; ein Nachbar, selbst ein renommierter Mandolinist, spielte das Instrument, Avital hörte die Musik und wollte das Instrument erlernen. Heute gilt Avital als führender Botschafter der Mandoline, er ist einer der treibenden Kräfte bei der Neubelebung des Repertoires für das Instrument. Mehr als 90 Werke sind für ihn geschrieben worden, 15 davon Konzerte. Seine Live-Auftritte beschreibt die „New York Times“ als „explosiv charismatisch”.

Als ebenso charismatisch gilt das Kammerorchester The Knights, dessen Mitglieder über eine große Bandbreite an musikalischem Hintergrunderfahrungen verfügen – vom Komponisten über den Arrangeur bis zum Singer-Songwriter. Die Ritter haben sich zum Ziel gesetzt, das Konzerterlebnis zu erneuern, indem sie das Publikum in ihre Auftritte einbinden.

Für ein Konzert im Rahmen des Heidelberger Frühling haben sich „The Knights“ und Avital nun zusammengetan; auf dem Programm stehen Bach und Beethoven ebenso wie Eigenarrangements aus der Feder von Avital, die den musikalischen Weg in den Mittleren Osten bereiten. sba

Info: Mittwoch, 13. Februar, 19.30 Uhr, Stadthalle Heidelberg. Tickets ab 19 Euro. www.heidelberger-fruehling.de