Veranstaltungen

Mannheimer Märchenwald: Romantisch und liebevoll gemacht

Archivartikel

Mannheim.Wer ihn betritt, lässt den Innenstadt-Trubel hinter sich, ist gleich wie in einer anderen Welt – und darf Kind sein: Der Märchenwald auf dem Mannheimer Paradeplatz verzaubert die Besucher wieder ab Montag, 25. November, täglich von 11. bis 21 Uhr, bis einschließlich 28. Dezember – und damit länger als die Weihnachtsmärkte.

Wobei der Märchenwald ohnehin kein dritter Weihnachtsmarkt in Mannheim ist. Zwar gibt es Bratwurst, Glühwein, Crêpe und viele andere vielfältige Leckereien. Aber umgeben (und auch abgeschirmt) von hunderten von echten Bäumen (auch in diesem Jahr wieder aus Odenwälder Produktion, um auf lange Transportwege zu verzichten) verwandeln die Veranstalter-Familien Rick und Rick-Schmidt mit ihren Mitarbeitern den Paradeplatz in eine märchenhafte Landschaft, die abends mit besonderen Lichteffekten sehr romantisch in Szene gesetzt wird. An mit viel Liebe zum Detail gestalteten Märchenhütten kann man einfach mal Pause machen und den Geschichten der Gebrüder Grimm und anderen Märchen lauschen.

Hunde-Leckereien

Dazu kommen noch lebendig gewordene Märchenfiguren und Märchenerzähler – insgesamt eine ganz eigene, sehr kindgerechte Atmosphäre, in der sich auch Erwachsene gerne an die Kindertage erinnern. Sie können sich eine ganz eigene Auszeit gönnen, Plätze in einem der riesigen Holzfässer mieten und hier mit Freunden in Ruhe einen Glühwein genießen. Mit Nuss-Spezialitäten, Flammlachs und Langos gibt es besondere kulinarische Angebote. Eine besondere Neuigkeit ist in diesem Jahr die Hundebäckerei, in der Leckereien für den Vierbeiner gebacken und angeboten werden.

Dazu kommt ein täglich wechselndes, attraktives Show- und Kulturprogramm. Jeden Donnerstag steht eine Show mit Elsa, der Eiskönigin, auf dem Programm – erstmals live gesungen. Bei der Samstagabend-Show werden Melodien aus bekannten Disney Filmen erklingen. Am Mittwoch, 27. November besucht ab 17 der VfR Mannheim den Märchenwald und um 18 Uhr steigt die Musikshow „Naro & friends“ auf der Bühne. Auch Auftritte von König Reinhold, Regent des Märchenwaldes, dürfen in den kommenden Wochen nicht fehlen. pwr

Zum Thema