Veranstaltungen

Klassik Zwei Jungstars gastieren beim Mannheimer Meisterkonzert

Meister Altstaedt mit Staatsphilharmonie

Archivartikel

Mannheim.Mit dem Etikett "Junge Wilde" überschreibt die Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz ihr Mannheimer Meisterkonzert vom 17. Februar. Um 20 Uhr gastieren eben zwei "Jungstars" im Rosengarten. Der eine, Dirigent Lukasz Borowicz, ist 35 und bereits Chefdirigent in Warschau, der andere, der aus Heidelberg stammende Cellist Nicholas Altstaedt, sei mit seinen 30 Jahren "bereits einer der Großen

...
Sie sehen 52% der insgesamt 779 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00