Veranstaltungen

Mit der Familie auf Zeitreise

REM: Führungen durch die Ägypten-Schau

Mannheim.Wer Ägypten hört, der denkt meist sofort an Pyramiden, Hieroglyphen und Pharaone. Eine mystische Welt, tausende Jahre alt. Die Reiss-Engelhorn-Museen bieten jetzt die Möglichkeit, die Geschichte des Landes am Nil mit der ganzen Familie hautnah zu erleben. Kinder ab acht Jahren machen zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern eine Zeitreise tausende Jahre in die Vergangenheit und lernen den aufwendigen Totekult mit der Mumifizierung und den Pyramiden kennen und können sogar die farbenkräftige Grabkammer des Pharaos Sennefers erkunden.

Für die Besucher gibt es aber auch Geschichte zum Anfassen: Im Entdecker-Raum können sie selbst zu einem Ägypten-Forscher werden oder sich als Pharao verkleiden und das Geheimnis des Sarkophags lüften. Sogar Hieroglyphen kann man lernen.

Die Familienführungen gibt es bis Juni ein Mal pro Monat, der erste Termin ist am Freitag, 9. Februar. Los geht es um 15 Uhr an der Kasse im Museum Weltkulturen in D 5. Eintritt: 3,50 Euro (ermäßigt zwei Euro), zuzüglich Ausstellungseintritt. Alle Termine unter www.rem-mannheim.de/veranstaltungen. cvs