Veranstaltungen

Modellschiffe im Freibad

Archivartikel

Wasser: Zum Abschluss der Saison präsentieren Bastler ihre Boote

Mannheim.Es ist eine Premiere: Zum ersten Mal geht am Sonntag, 8. September, der Mannheimer Schiffsmodellbautag über die Bühne. Die Veranstaltung im Parkschwimmbad Rheinau dauert von 10 bis 16 Uhr.

Am Modellbautag präsentieren regionale Modellbauvereine ihre Arbeit im und rund um das Nichtschwimmerbecken des Parkschwimmbades. Dabei ist für jeden Geschmack etwas geboten: Von Segelschiffen bis hin zu Kuttern oder Yachten können viele verschiedene Modelle begutachtet werden. Ihre Erbauer werden die Schiffe natürlich auch auf dem Wasser fahren lassen.

Einmal selbst am Steuer

Interessierte Kinder bekommen zudem die Möglichkeit, selbst einmal Kapitän zu werden und das Schiff über das Wasser zu steuern. Die Abteilung „Regattasegeln“ der Modellsportgruppe des Bürgervereins Mannheim-Vogelstang wird alle zwei Stunden eine kleine Rennregatta mit Erklärungen zu den Modellen, Regattaregeln und Regattataktiken durchführen. Als Regatta werden Rennen zwischen Segelbooten bezeichnet.

Darüber hinaus gibt es noch Verstärkung aus der Region. Der Schiffs-Modellbau Club Frankenthal und der Schiffs-Modellbau Club Brühl werden vor Ort sein und ihre Boote dem interessierten Publikum vorstellen. Für Besucher, die zu der Veranstaltung ihr eigenes Modell mitbringen, gibt es noch einen besonderen Anreiz: Sie erhalten kostenfreien Eintritt in das Schwimmbad.

Mit dem Modellbautag am Sonntag endet offiziell die Freibadsaison in Mannheim. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es laut Veranstalter unter der Service-Nummer 0621/293 40 04. tge

Zum Thema