Veranstaltungen

Musik für Bauhaus, Kirche und Kino

Archivartikel

Enjoy jazz: Festival geht mit hochkarätigen Konzerten in Heidelberg und Mannheim zu Ende

Rhein-Neckar.Nach mehr als sechs Wochen biegt Enjoy Jazz nun auf die Zielgerade ein. Und an den Abschlusstagen stehen noch einige attraktive Konzerte auf dem Programm.

So das Gastspiel des Bundesjugendjazzorchesters, das am Freitag, 15. November, um 20 Uhr sein Programm „Klingende Utopien 100 Jahre Bauhaus“ präsentiert. Dabei spielen die jungen Musikerinnen und Musiker Kompositionen, die zu Filmen von László Moholy-Nagy, Walter Ruttmann und Lotte Reiniger komponiert wurden. Wem das zu geistig ist und der Sinn nach Geistlichem steht, der ist beim Konzert von Tord Gustavsen richtig.

Der norwegische Klang-Asket führt am gleichen Tag in der Heidelberger Heiliggeistkirche sein „Liturgical Jazz Concert“ auf, mit Uwe Steinmetz (Saxofon) und dem Badischen Kammerchor der Hochschule für Kirchenmusik unter der Leitung von Tine Wiechmann.

Karten gibt es auch noch für das Abschlusskonzert mit der griechischen Pianistin und Komponistin Eleni Karaindrou. Die wurde durch ihre Filmmusiken für Theo Angelopoulos und Alben auf dem deutschen Label ECM bekannt. Im Nationaltheater spielt sie Musiken für ein Theaterstück des libanesisch-kanadischen Autors Wajdi Mouawad und zu einen Film des iranischen Regisseurs Payman Maadi. (16. 11., 20 Uhr). gespi

Zum Thema