Veranstaltungen

Musik ohne Beweisnot

Archivartikel

Jazz: Dejan Terzic Axiom im Ella & Louis

Mannheim.Das Dejan Terzic Axiom gibt sich am Dienstag, 7. Mai, 20 Uhr, im Ella & Louis, dem Jazzclub im Mannheimer Rosengarten, die Ehre. Das internationale Modern-Jazz-Quartett wartet bei dem Konzert der IG Jazz Rhein-Neckar mit einer regelrechten All-Star-Besetzung auf: Zu hören sind Chris Speed (Saxophon, Klarinette), Florian Weber (Piano), Matt Penman (Bass) und Dejan Terzic am Schlagzeug.

Mit „Prometheus“

2015 gründete der für sein feinsinniges und virtuoses Spiel hochgelobte Echo-Jazz-Preisträger sein Quartett; nun stellt die Band ihre erste CD „Prometheus“ vor. Zu hören sind Stücke auf Basis von Improvisation und minimalistischen Ansätzen in melancholischen Grundfarben. Der 1970 in Bosnien-Herzegowinas zweitgrößter Stadt Banja Luka geborene Terzic lebte längere Zeit in Weinheim. Seit 2008 ist er an der Hochschule der Künste Bern / Swiss Jazz School als Dozent tätig … sdo

Info: Dienstag, 7. Mai, 20 Uhr, Ella & Louis, Mannheim; Karten für 16 Euro unter 0621/1 56 83 17.