Veranstaltungen

Musik steht im Mittelpunkt

Archivartikel

Karlstorbahnhof: Bei der Bass Station wird am Freitag zu Drum ’n’ Bass gefeiert

Heidelberg.Auch im neuen Jahr wird in Heidelberg wieder zu elektronischen Beats gefeiert. Zum Beispiel bei der Bass Station im Karlstorbahnhof. Die am längsten laufende monatliche Drum-’n’-Bass-Partyreihe des Rhein-Neckar-Deltas geht in die nächste Runde: Am Freitag, 4. Januar, wird ab 23 Uhr im Klub K wieder ordentlich zu basslastiger Musik gefeiert. Der Eintritt beträgt acht Euro. Die Bass Station im Karlstorbahnhof bietet in der Regel eine bunte Mischung aus Drum ’n’ Bass, Jungle und Jump Up in Bestform.

Internationale Gäste

Die Resident Crew, bestehend aus Bassline Generation, Rampage Twinz, Dry, MC Renegade und Mc Tazz One wird auch am Freitag wie bei jedem Event durch nationale und internationale Gast-DJs und -MCs unterstützt. Die genaue Besetzung und der Zeitplan werden noch kurzfristig auf der Webseite veröffentlicht.

Im Mittelpunkt stehen aber immer die Musik, die Party und vor allem die enthusiastisch feiernde Partygemeinde, die sich über die Jahre rund um die Bass Station gebildet hat. Für Fans elektronischer Musik steht damit einem tollen Start ins neue Jahr nichts im Weg.

Bitte beachten: Ursprünglich war die Veranstaltung auf Samstag, 5. Januar, datiert. Sie musste jedoch auf Freitag verschoben werden.

Weitere Informationen unter www.karlstorbahnhof.de