Veranstaltungen

Musik zum Einkaufsbummel

Archivartikel

Jazz/Pop: Thomas Sifflings neue Konzertreihe bespielt zwei Bühnen im Einkaufszentrum Q 6/ Q 7

Mannheim.Es "adventet" sehr und diesmal gehen in Mannheim für Musikfreunde gleich mehrere Türchen auf: Im Einkaufszentrum Q 6/7 will sich die Weihnachtsbühne mit Konzerten mitten im Herzen Mannheims etablieren. Dahinter stehen Quartiers-Geschäftsführer Hendrik Hoffmann und Jazztrompeter Thomas Siffling, der die Reihe kuratiert. Gemeinsam haben sie für die vierwöchige Adventszeit jeweils donnerstags bis samstags ein abwechslungsreiches Musikprogramm zusammengestellt - mit viel Jazz, etwas Klassik, Pop und Latin. Der Auftakt ist am 30. November. Das Beste: Der Eintritt ist immer frei.

Gleich die erste Woche gibt sich vielseitig: Den Auftakt bestreiten am Donnerstag, 30.11., das Ditzner Twintett in Q 6 und Singer/Songwriterin Sarah & the Gang in Q 7. Am Freitag, 1.12., sind Jutta Brandl und Bernhard Sperrfechter mit Vocal-Jazz in Q 6 zu hören, während es in Q 7 Latin-Jazz von Bralemães auf die Ohren gibt. Am Samstag, 2.12., gibt es drei Termine: das Quartett im Quadrat (Q 6, Klassik), der Walking-Act Saxofonia (Q 7) und auf dem Münzplatz das Blechbläserquintett "Mannheim.Fünf" mit Peter Nolden und Annabell Weidenauer (Trompete), Philippe Valin (Horn), Juliane Hötzer (Posaune) sowie Benjamin Grän (Tuba), alle Mitglieder der Mannheimer Bläserphilharmonie.

Keine Hintergrundmusik

"Ein hochwertiges wie massenkompatibles Musikprogramm kuratieren zu dürfen, war für mich eine sehr schöne und neue Herausforderung", sagt Thomas Siffling - selbst gespannt, wie die Reihe im adventlichen Einkaufstrubel ankommen wird, denn die Auftritte seien nicht als Hintergrundmusik, sondern als "wirklich konzertantes Ereignis" gedacht. sdo