Veranstaltungen

Musikalische Bandbreite

Archivartikel

Schlossfestspiele Zwingenberg: Vorstellungen noch bis zum 5. August / Einiges ist ausverkauft

Mannheim.Von Oper bis Rock: Bei den Schlossfestspielen Zwingenberg wird in diesem Jahr einiges geboten. Die 36. Festspielsaison, die noch bis zum Sonntag, 5. August, geht, spannt den musikalischen Bogen weit. Für die Gala „Opera meets Rock“ am Freitag, 27. Juli, um 20 Uhr gibt es nur noch wenige Restkarten. Die Solisten Jana Marie Gropp, Patrick Stanke und Aaron Cawley singen ein diverses Programm: von Arien klassischer Opern, über Filmmusik und Musicals, bis hin zu Pop- und Rockhits.

Bei den Besuchern begehrt

Das Musical „The Rocky Horror Show“, inszeniert von Simon Eichenberger, ist nach dem Erfolg der letzten Spielzeit wieder Bestandteil des Festivalprogramms. Letztes Jahr war es mit über 4000 Besuchern ausverkauft. Es spielen Musicaldarsteller wie Gino Emnes (Dr. Frank N. Furter), Uwe Kröger (Erzähler) und Jana Marie Gropp (Janet Weiss).

1973 in London uraufgeführt, ist die Musikshow nicht mehr von den Spielplänen wegzudenken. Auch dieses Jahr sind bereits einige Termine ausverkauft. Karten gibt es noch für den 2., 3. und 5. August um jeweils 20.30 Uhr und für den 4. August um 18 Uhr und 21.30 Uhr. Die Ticketpreise liegen zwischen 22 und 41 Euro. Kinder bis einschließlich 16 Jahre zahlen den halben Preis, Schüler, Studenten und Auszubildende bekommen 20 Prozent Ermäßigung.

Neu mit dabei ist die Oper „Die Entführung aus dem Serail“. Sie ist am Donnerstag, 26. Juli, und Samstag, 28. Juli, um jeweils 20 Uhr und am Sonntag, 29. Juli, um 18 Uhr zu sehen. Karten gibt es für 17 bis 35 Euro. Inszeniert wird Mozarts Singspiel von Michael Gaedt. Thembi Nkosi, der bereits letztes Jahr bei den Festspielen sang, gibt den Belmonte. An seiner Seite: Ilonka Vöckel als seine Geliebte Konstanze und Holger Ries als sein Diener Pedrillo. Außerdem singen Xenia von Randow (Blonde), Werner Pürling (Osmin) und Peter Ketnath (Bassa Selim).

Info: Karten gibt es online unter www.schlossfestspiele-zwingenberg.de, über das Kartentelefon 06263/4 51 54 und bei den Touristeninformationen der Region.