Veranstaltungen

Musikalisches Märchen

Archivartikel

Familie: Theater Liberi führt „Pinocchio“ am 6. Januar als Musical in Heidelberger Stadthalle auf / Am 3. Januar auch in Hockenheim

Heidelberg/Hockenheim.Einen märchenhaften Klassiker in musikalischer Form können kleine und große Besucher am Sonntag, 6. Januar, um 15 Uhr in der Heidelberger Stadthalle (Neckarstaden 24) erleben: Das Theater Liberi führt dort „Pinocchio“ nach der Geschichte von Carlo Collodi als modernes Musical auf. Eigens von den Musikern Christoph Kloppenburg und Hans Christian Becker komponierte Titel und temporeiche Choreografien versprechen dabei ein unterhaltsames Live-Erlebnis für Kinder ab vier Jahren und ihre Familien. Der kleine hölzerne Junge begibt sich in dem Musical auf eine abenteuerliche Reise, bei der er Erfahrungen sammelt und viel über das Leben lernt.

Karten für „Pinocchio“ kosten im Vorverkauf zwischen 21 und 28 Euro. Kinder bis 14 Jahre erhalten eine Ermäßigung in Höhe von zwei Euro. Erhältlich sind die Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie – zum Selbstausdrucken – unter theater-liberi.de. Für Kurzentschlossene gibt es ab 14 Uhr noch Karten an der Tageskasse, notiert das Theater Liberi. Der Preis beträgt dann jeweils zwei Euro mehr als im Vorverkauf. Heute, am Donnerstag, 3. Januar, 16 Uhr, führt das Theater „Pinocchio“ auch in der Hockenheimer Stadthalle (Rathausstraße 3) auf. Auch hier gibt es laut dem Theater ab 15 Uhr noch Karten an der Tageskasse. mav