Veranstaltungen

Nachtwächter und Historiker

StadtTouren: Mannheim erleben – bei Tag und bei Nacht

Mannheim.Durch das nächtliche Mannheim führt am Freitag, 17. Mai, der Stadtrundgang „Nachtwächter“. Ab 20 Uhr können die Teilnehmer erleben, wie die Fassaden des Barockschlosses, der Jesuitenkirche, der Alten Sternwarte und weitere Monumente sowie Denkmäler in der Innenstadt sich gegen die Dunkelheit absetzten.

Dabei folgen sie Erzählungen über Carl Theodor und die „gute alte Zeit“ der Kurpfalz. Anekdoten aus der Arbeit von Nachtwächtern begleiten den Rundgang. Die Führung soll zeigen, wie die Industrialisierung des 19. Jahrhunderts die ehemalige Residenzstadt veränderte. Treffpunkt ist der Eingang zur Schlosskirche im Ehrenhof. Die Teilnahme kostet zehn Euro, für Kinder bis 14 Jahre acht Euro.

Mit dem Bus durch Mannheim führt am Samstag, 18. Mai, die Stadtrundfahrt „Modernes und historisches Mannheim“.

Auf vier Rädern fahren die Teilnehmer vorbei an wichtigen Sehenswürdigkeiten der Quadratestadt. Vom Barockschloss aus führt der Weg durch die Innen- und Oststadt. Nach einem Zwischenstopp am Fernmeldeturm und einer kurzen Fahrt nach oben, geht es durch die Neckarstadt. Die Jesuitenkirche bildet den Abschluss der Führung.

Treffpunkt ist am Eingang der Schlosskirche im Ehrenhof. Beginn ist ab 10.30 Uhr. Die Teilnahme kostet 16 Euro. Für Kinder kostet sie 14 Euro. df