Veranstaltungen

Nah dran an Tier und Handwerk

Archivartikel

markt: Besucher können regionale Produkte, traditionelle Berufe sowie exotische Tiere entdecken

Mannheim.Egal, ob man dem Schafscherer über die Schulter schaut oder entdeckt, woher das Obst aus der Region genau kommt: Der traditionelle Churpfälzer Handwerker- und Bauernmarkt hält für die Besucher viele spannende Erlebnisse bereit.

Die Veranstaltung im Herzogenriedpark dauert von Freitag, 6., bis Sonntag, 8. September. Die Stände sind freitags und samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag öffnet der Markt eine Stunde später.

Zahlreiche Naturprodukte

Laut Veranstalter kommen jährlich rund 10 000 Besucher und knapp achtzig Aussteller auf den Bauern- und Handwerkermarkt.

Auf die Besucher warten unter anderem Produkte aus dem modernen Kunsthandwerk. Dazu zählen Klangobjekte aus Edelstahl, Glasperlen für Kinder, Nageldesignobjekte oder Perlmuttschmuck.

Genauso vertreten sind Naturprodukte wie hausgemachte Marmeladen oder Seifen aus eigener Herstellung. Viele der kulinarischen Produkte sind nach Angaben der Organisatoren aus der Region.

„Alles ist frisch und vor allem, und dies haben alle gemeinsam, sie sind handgemacht“, schreiben die Veranstalter in ihrer Ankündigung.

Außerdem präsentieren traditionelle Vertreter des Handwerks vor den Augen der Besucher ihr Können: Schuhmacher, Imker, Winzer, Leinensticker und Pilzexperten sind mit von der Partie.

Doch nicht nur regionale Produkte stehen im Fokus. Der Markt bietet seit dem vorletzten Jahr auch etwas für Genießer ausländischer Produkte. Italienische Backwaren und französisches Buttergebäck gehören dazu.

Auch für Kinder hat der Handwerkermarkt einiges zu bieten – darunter zum Beispiel einen Kuscheltierworkshop, Bogenschießen, Kindertöpfern oder das Bemalen von Kürbissen. Der Cheftierpfleger des Parks wird den Besuchern zudem zahlreiche Tiere zeigen.

Erwachsene zahlen vier Euro Eintritt, vergünstigte Karten kosten drei Euro, Kinder zahlen 2,50 Euro. Jahreskarteninhaber müssen nur 1,50 Euro ausgeben. Kinder mit Jahreskarte haben freien Eintritt. tge

Zum Thema