Veranstaltungen

Neue Ansichten im Stadion

Modellbahn: Modulbaufreunde Ladenburg bei Toyota in Sandhofen

Mannheim.Die Modulbau-freunde Ladenburg bauen für das Wochenende wieder ihre Modelleisenbahn-Anlage im Toyota-Autohaus im Sandhöfer Gewerbegebiet (Graudenzer Linie 99) auf.

Erneut wollen die Vereinsmitglieder ihre Gäste mit neuen Ansichten auf den einzelnen Modulen überraschen, die zu einer U-förmigen kleinen Welt im Maßstab HO (1:85) zusammengefügt sind.

Nach einigen Jahren Pause zeigen die Modulbaufreunde auch wieder ihr großes Fußball-Stadion, dass für die neue Präsentation überarbeitet wurde. Auch die Zeche Zollverein aus Essen, das Weltkulturerbe, ist für die Szene am Schienenstrang erweitert worden. Ein neues Modul mit einem Kürbisfest mit Kirmes wechselt sich ab mit dem großen Mannheim-Teil mit der Alten Feuerwache, vor der viele der Erfindungen stehen, die in Mannheim ihren Siegeszug um die Welt begonnen haben: vom ersten Auto über den ersten Bulldog und das Schütte-Lanz-Luftschiff bis zum Opel-Raketenwagen.

Der Mannheimer Wasserturm darf auf der Anlage auch nicht fehlen, dazu kommt die Saarschleife im Miniformat, die Burg Eltz und die alte Hexenlochmühle. Wer seine alte Märklin-Lokomotive einmal von einem Experten überprüfen lassen möchte: Der Lok-Doktor steht bereit, Testen und einfache Reparaturen inbegriffen.

Für die Kinder ist eine LGB-Bahn aufgebaut, an der sie spielen können

Die Modelleisenbahn-Ausstellung am 17. und 18. Februar bei Toyota in Sandhofen ist am Samstag von 9 bis 17 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Eintritt frei. tan