Veranstaltungen

Klassik: Der Oper „Rigoletto“ im Nationaltheater Mannheim folgt die Auszeichnung der Sopranistin Nikola Hillebrand mit dem Arnold-Petersen-Preis

Nikola Hillebrand: Von der toten Tochter zur prämierten Künstlerin

Archivartikel

Mannheim.In Verdis Oper „Rigoletto“ findet die weibliche Hauptfigur der Gilda einen tragischen Liebestod. Am Nationaltheater Mannheim nimmt das Stück am 31. Oktober, 19.30 Uhr, hingegen einen feierlichen Abschluss. Grund dafür ist die Verleihung des Arnold-Petersen-Preises an die junge Sopranistin Nikola Hillebrand, die als Tochter des Hofnarrs Rigoletto im Opernhaus zu sehen (und hören) ist. Sichtlich

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1822 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema