Veranstaltungen

Nikolauskonzert mal zwei

Orchester: Bläserphilharmonie spielt in diesem Jahr im Rosengarten Mannheim und im Saalbau Neustadt

Mannheim.Gleich zwei Mal wird die Mannheimer Bläserphilharmonie in diesem Jahr ihr Nikolauskonzert spielen. Zusätzlich zu der seit Jahren bestehenden Tradition des vorweihnachtlichen Konzertes im Mannheimer Rosengarten, das diesmal am Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr stattfindet, wird das Orchester in diesem Jahr auch im Saalbau in Neustadt an der Weinstraße für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Termin dort ist Mittwoch, 11. Dezember, 19.30 Uhr.

Unter der Leitung des jungen venezolanischen Dirigenten Miguel Ercolino, der seit September 2015 die künstlerische Leitung des Orchesters innehat, präsentieren die Musiker der Bläserphilharmonie in ihrem Nikolauskonzert ein „fantasievolles Konzertprogramm“, wie es in der Vorankündigung heißt.

Gast aus Peking

Im ersten Teil des Abends erklingt mit James Barnes’ Fantasy Variations ein populäres Stück. Alle Register des Blasorchesters mit ihren klanglichen Eigenheiten werden darin in Szene gesetzt. Das abwechslungsreiche Werk, das der US-amerikanische Komponist Barnes geschrieben hat, gilt als Klassiker des Genres Sinfonische Bläsermusik.

Erst frisch getrocknet ist dagegen die Tinte unter dem Werk von Lucian Beschius. Die Uraufführung des Konzertes für Bassposaune des gebürtigen Rumänen Beschiu durch die Mannheimer Bläserphilharmonie in China liegt gerade einmal drei Monate zurück. Der Solist Héctor Prieto Sánchez, der als Dozent an der Universität Peking arbeitet und Musiker in einem der 13 Berufsorchester der chinesischen Hauptstadt ist, wird eigens für dieses Konzert aus China anreisen.

Der festliche zweite Teil des Programms beginnt mit Felix Mendelssohns Ouvertüre für Harmoniemusik von 1839. Danach verbreiten besinnliche Musik weihnachtliche Stimmung und einen Vorgeschmack auf den nahenden Jahreswechsel.

Der Bläserphilharmonie, gegründet 1987, gehören rund 80 überwiegend junge Musiker an, was es zu einem der größten Klangkörper seiner Art macht. Die Gruppe tourt regelmäßig durch Europa, Japan und die USA. In diesem Sommer wurde die Bläserphilharmonie vom chinesischen Verband für Blasorchester zu einer Konzertreise von Peking nach Shanghai mit insgesamt 13 Auftritten eingeladen. mtm

Info: 8. Dezember, 17 Uhr, Rosengarten Mannheim. 11. Dezember, 19.30 Uhr, Saalbau Neustadt. Karten ab 18 Euro unter Tel.: 06359/400 95

Zum Thema